Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

February 24 2017

iggy
20:56
2094 6ea6
Reposted fromDennkost Dennkost viafinkregh finkregh

July 10 2015

iggy
13:21
Reposted fromcarfreitag carfreitag vianaich naich
12:09

Hugo germain gif

Hugo germain gif

Hugo germain gif

Hugo germain gif

germaingif9

germaingif3 germaingif4  germaingif6 germaingif7 germaingif8  germaingif11 germaingif12

Reposted fromcuty cuty viaaniuszka aniuszka
iggy
12:02
Reposted fromdystopic dystopic
iggy
11:51

July 09 2015

15:26
1727 ac24
Reposted fromlafuene lafuene viaznuh znuh
iggy
14:20
iggy
13:40
And it is, in fact, 2015!
Reposted fromlevune levune viaChlebek Chlebek

July 08 2015

iggy
14:13
9783 7858
Reposted fromPiesa Piesa viaeyelyn eyelyn
13:57
8326 c843 500
Reposted frombwana bwana viahamataikobaia hamataikobaia
iggy
11:26

July 07 2015

iggy
13:51
Reposted fromliteon44 liteon44 viaiocaste iocaste
iggy
09:51
Reposted fromjohn-d john-d vianibbler nibbler

July 03 2015

iggy
14:29
2964 918b 500
This is the most 90s photo I've ever seen.
Reposted fromckisback ckisback viasavor savor

July 02 2015

iggy
15:53
Reposted fromscience science viaafrocostamgowno afrocostamgowno

June 30 2015

iggy
09:40
Reposted fromFlau Flau viafinkregh finkregh
iggy
09:33
6174 9f5f 500
googles neural net can interpret what is in a picture


but it can also draw new pictures by interpreting too much.

Here the neural net was told to search in this image for animals and humans periodicaly



this is the result


there are more
nature but no wildlife, right?
google neural net found enough


here the net interpreted from nearly nothing an image

there are many more from googles lsd trip:











Reposted fromNeutrum Neutrum viastarbug starbug

June 26 2015

iggy
12:39
[...]

Die formale Demütigung des Schuldners in den „Verhandlungen“ (man sollte statt Verhandlungen eher davon sprechen, dass hier übermächtige Gläubiger einen Schuldner fünf Monate lang am ausgestreckten Arm haben verhungern lassen) wird nur noch überboten von der materiellen Demütigung. Inhaltlich hat die Athener Regierung das genau nicht erreicht, was der Kern der Forderungen von SYRIZA war, nämlich die Möglichkeit, dem Land und der Wirtschaft neue Impulse zu geben. Genau das Gegenteil ist der Fall. Es werden Steuern erhöht, Ausgaben gekürzt und die „Flexibilisierung“ des Arbeitsmarktes wird weiter vorangetrieben. In einer Situation, wo der Einzelhandel eines Landes so am Boden liegt wie in Griechenland (siehe die unten stehende Abbildung aus unserem Konjunkturbericht von dieser Woche), ist schon der Gedanke an eine Mehrwertsteuererhöhung absurd.

Picture4

[...]

Insgesamt gibt es wiederum – wie schon von 2010 bis heute – keinen Hauch einer Vorstellung davon, wie man die griechische Wirtschaft so anregen könnte, dass sie in der Lage wäre, ohne weitere Katastrophe bei den sozialen Bedingungen im Land die Primärüberschüsse (also Überschüsse der staatlichen Ausgaben über die Einnahmen ohne Zins- und Tilgungszahlungen), die jetzt angestrebt werden (von ein Prozent 2015 bis zu vier Prozent in vier Jahren), zu erreichen. Nicht eine Maßnahme in dem Papier kann eine depressionsgeschüttelte Wirtschaft wieder zu einem normalen Leben erwecken.

Damit haben sich, jenseits aller kleinteiligen Kompromisse, die Gläubiger und vorneweg Deutschland vollständig durchgesetzt. Sie haben ihre Ideologie von der Flexibilisierung, der Privatisierung und dem Rückzug des Staates ohne Rücksicht auf die konkrete Lage und die schlimmen Folgen der seit 2010 verschriebenen Flexibilisierungsmaßnahmen durchgedrückt. Das ist ein Ausmaß an Borniertheit, Ignoranz und Arroganz, das seinesgleichen sucht. Es ist das Ende des Europas, das einsichtige Politiker einst suchten, als sie nach den Wirren des Krieges den Menschen Hoffnung auf eine bessere und gerechtere Welt machen wollten. Die Folgen werden verheerend sein, und das ganz sicher nicht nur für Griechenland.

----

http://www.flassbeck-economics.de/das-katastrophale-ende-des-griechisch-europaeischen-trauerspiels/
— Das katastrophale Ende des griechisch-europäischen Trauerspiels | Heiner Flassbeck - 2015-06-26
Reposted from02mydafsoup-01 02mydafsoup-01
iggy
10:31


Geplauder unter Königinnen
iggy
10:31
1857 51f3 500
Reposted fromkatzenscheisse katzenscheisse viacyronis cyronis
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl